Wappen

Schuldaten der Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern

LK Berchtesgadener Land, Kreiskennziffer: 172, Regierungsbezirk: Oberbayern

Anzahl der Schulen im Schuljahr 2018/19:

Schulart insgesamt staatlich kommunal privat
Grundschulen 19 18 0 1
Haupt-/Mittelschulen 9 8 0 1
Förderzentren 5 1 0 4
Realschulen 4 1 0 3
Gymnasien 4 3 0 1
Berufsschulen 1 1 0 0
Berufsfachschulen 10 2 1 7
Fachoberschulen 2 0 0 2
Fachschulen 2 1 0 1

Anzahl der Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Klassen im Schuljahr 2018/19:

Schulart Schüler Lehrer Klassen
Grundschulen 3.355 202 159
Haupt-/Mittelschulen 1.486 123 73
Förderzentren 540 74 48
Realschulen 2.055 133 82
Gymnasien 2.106 176 70
Berufsschulen 1.324 42 66
Berufsfachschulen 457 39 26
Fachoberschulen 162 10 10
Fachschulen 71 6 3

Lehrkräfte nach Geschlecht und Altersgruppe im Schuljahr 2018/19:

➡ Achtung: Altersgruppen ohne Lehrkräfte an Berufsfachschulen des Gesundheitswesens.

Geschlecht
insgesamt 805
   darunter männlich 309
   darunter weiblich 496
Alter
insgesamt 805
  davon unter 30 76
  davon 30 bis 34 101
  davon 35 bis 39 100
  davon 40 bis 44 107
  davon 45 bis 49 117
  davon 50 bis 54 83
  davon 55 bis 59 97
  davon 60 und älter 113

Bevölkerung 2007 - 2017:

31.12.2007 31.12.2017 Veränderung
Insgesamt 102.383 105.052 2.6%
Altersgruppe der 6- bis unter 18-Jährigen 12.259 10.692 -12.8%

Bevölkerungsprognose 2017 - 2037:

31.12.2017 31.12.2037 Veränderung
Insgesamt 105.052 108.700 3.5%
Altersgruppe der 6- bis unter 18-Jährigen 10.692 11.700 9.4%

Schulanfängerinnen und Schulanfänger 2008/09 - 2018/19:

2008/09 2018/19 Veränderung
Insgesamt 863 927 7.4%
Geschlechter
Jungen 452 470 4%
Maedchen 411 457 11.2%
Migrationshintergrund
mit Migrationshintergrund 47 260 453.2%
ohne Migrationshintergrund 816 667 -18.3%
Schularten
Grundschulen 831 896 7.8%
Förderzentren X X X
Freie Waldorfschulen X X X

Alter der Schulanfängerinnen und Schulanfänger im Schuljahr 2018/19:

Einschulungsalter 5 Jahre u. jünger 6 Jahre 7 Jahre u. älter
absolut 9 819 99
prozentual 1% 88.3% 10.7%

Übertritt aus der Jahrgangsstufe 4 im Jahr 2018:

Ziel insgesamt Geschlecht Staatsangehörigkeit
absolut prozentual Jungen Mädchen Deutsch andere
Mittelschule 235 30.3 34.4 26.2 27.9 47
Realschule 284 36.6 31.3 42.1 37.6 30
Gymnasium 231 29.8 32.3 27.3 31.4 19

Berufsschülerinnen und Berufsschüler nach Berufsfeldern im Schuljahr 2018/19:

Bautechnik 118
Ernährung und Hauswirtschaft 125
Fahrzeugtechnik 297
Holztechnik 50
Körperpflege 80
Wirtschaft und Verwaltung 516
Jugendliche ohne Ausbildungsplatz 74
Berufsintegrationsklassen 64

Abschlüsse an allgemein bildenden Schulen 2018:

➡ Achtung: Die Abschlüsse können nicht zur Wohnbevölkerung des Kreises in Beziehung gesetzt werden (siehe auch: methodische Hinweise).

Abschlussart Schüler gesamt Geschlecht Staatsangehörigkeit
Jungen Mädchen Deutsch andere
ohne Abschluss 18 12 6 14 4
Förderschulabschluss 13 7 6 10 3
Mittelschulabschluss 95 59 36 79 16
Qualifizierender Abschluss der Mittelschule 141 93 48 125 16
Mittlerer Schulabschluss 429 195 234 405 24
(allgemeine) Hochschulreife 280 139 141 269 11

Allgemein bildende Abschlüsse an beruflichen Schulen 2018:

➡ Achtung: Die Abschlüsse können nicht zur Wohnbevölkerung des Kreises in Beziehung gesetzt werden (siehe auch: methodische Hinweise).

Abschlussart Schüler gesamt Geschlecht Staatsangehörigkeit
Jungen Mädchen Deutsch andere
Mittelschulabschluss 10 7 3 X X
Mittlerer Schulabschluss 75 48 27 65 10
Fachhochschulreife 106 31 75 99 7
(fachgebundene) Hochschulreife 12 5 7 X X

Schulwegpendlerinnen und Schulwegpendler über Kreisgrenzen im Schuljahr 2018/19:

Schulart Einpendler Auspendler Saldo
Realschule 181 138 43
Gymnasium 184 121 63


➡ Methodische Hinweise

Kontakt: Qualitätsagentur am Landesamt für Schule, Referat für Bildungsberichterstattung und Bildungsmonitoring, Stefan Berwing, Telefon: 09831 686-169 , E-Mail: stefan.berwing@las.bayern.de
Datenquelle: Bayerisches Landesamt für Statistik(Amtliche Schuldaten, Bevölkerungsstatistik, Regionale Bevölkerungsvorausberechnung)
Bildquelle Wappen: Wikimedia Commons
Stand der Informationen: Februar 2020